Titel

In Prien am Chiemsee
auf der Seepromenade

Bild Fraueninsel

Fraueninsel

Die Fraueninsel ist ein pittoreskes Stück Chiemsee. Im Interesse der Inselbewohner, welche natürlich auch vom Tourismus profitieren, gelangt glücklicherweise nur ein Teil der Besucherströme des Schlosses Herrenchiemsee dorthin. Dabei gibt es auch hier einiges zu entdecken.

Bild Torhalle

So ist je nach Interesse ein heimliches Highlight der fraueninsler Sehenswürdigkeiten die karolingische Torhalle. Sie wurde etwa 900 nach Christus als Teil des Klosters erbaut. Ein ähnliches Alter wird einer mächtigen Linde auf dem höchsten Punkt der Insel zugeschrieben, deren Geschichte dort auf Tafeln beschrieben wird.

Ein Frauenstift, welches die Säkularisation und damit das weit größere Kloster auf der Herreninsel überdauert hat, ist noch heute von Nonnen bewirtschaftet. Im Gegensatz zur schönen und geschichtsträchtigen Inselmünster ist der Klosterbereich daher nicht zugänglich. Im zugehörigen Klosterladen können Sie sich für die Rückfahrt mit hausgemachtem Marzipan und Likör versorgen. Doch Vorsicht: auch auf dem Boot gelten 0,5 Promille.

Bild Inselmünster
Bild Biergarten

Bedenken sollte Sie hierbei natürlich immer, dass die Aufenthaltsdauer auf der Fraueninsel in die Mietzeit mit einfließt. Insbesondere bei einem geschmackvollen Mittagessen oder einer gemütlichen Kaffeepause am Nachmittag kann man schon mal leicht die Zeit vergessen.

Dauer:
(am Beispiel Elektronic Lux)

ca. 1 Std. für Hin- und Rückweg + Aufenthaltsdauer

zurück zur Übersicht